LGBTIQ*

Rasmus setzt sich für ein buntes und vielfältiges Europa ein. Als Teil der fraktionsübergreifenden LGBTI Intergroup bekämpft Rasmus jegliche Form von Diskriminierung auf der Grundlage von Genderidentität und sexueller Orientierung.

 Copyright  Schoelperfree pixabay
4. September 2020

Letter to the Government of North Macedonia

Subject: Request to adopt the Law on Prevention of and Protection against Discrimination Dear Prime-Minister of North Macedonia, Zoran Zaev, Dear Deputy Prime-Minister for Political System and Intercommunity Relations, Artan ...

weiterlesen
  • EU
  • Nordmazedonien
22. Juli 2020

Reply „Letter from MEPs – situation of unmarried bi-national couples – border closures“

Dear Honourable Members, Thank you for your letter of 1 July 2020 in which you support the efforts of the Commission to lift some ofthe travel restrictions related to COVID-19 ...

weiterlesen
  • EU
2. Juli 2020

Love is not Tourism

Der Europaabgeordnete und Mitglied der interfraktionellen Gruppierung für LGBTI-Rechte im Europaparlament Rasmus Andresen hat gemeinsam mit der Europaabgeordneten Hannah Neumann einen Brief an die EU Innenkommissarin Ylva Johansson gesendet. In ...

weiterlesen
  • EU
1. Juli 2020

Letter to Commissioner Johansson on bi-national unmarried couples

Dear Commissioner Johansson, The outbreak of the Corona Crisis has brought substantial hardships to many individuals within the European Union and around the globe. These hardships have proven particularly hard ...

weiterlesen
  • EU
23. Juni 2020

Rumäniens Anti Gender Gesetz diskriminiert LGBTI*

Am 16.06. hat der rumänische Senat einen Gesetzesvorschlag zur Anpassung und Vervollständigung des nationalen Bildungsgesetzes angenommen. Artikel 7 dieser Gesetzesänderung verbietet jegliche Bildung im Bereich der sogenannten „Gender-Identitätstheorie“. Das Gesetz ...

weiterlesen
  • Rumänien
15. Mai 2020

Statement ILGA Europe – Studie

Der Europaabgeordnete Rasmus Andresen (Greens/EFA) kommentiert die Veröffentlichung der Rainbow Map 2020 von ILGA Europe am 14.05.2020: „Wir beobachten zwei höchst alarmierende Tendenzen: Zum einen nur schleppende oder gar keine ...

weiterlesen
  • EU
1 2 3 4 6
Instagram
Twitter

Nach Einsicht in den #CureVac-Vertrag bleiben bei @rasmusandresen @GreensEFA Fragen offen. Um #ImpfBereitschaft zu erhöht & #VerschwörungsTheorien das Handwerk zu legen, sei mehr #Transparenz nötig. Abgeordnete sollen an 📑 Akteneinsicht nicht gehindert werden. @die_gruenen

“Wenn wir die Impfbereitschaft erhöhen & Verschwörungserzählungen das Handwerk legen wollen, müssen alle Informationen auf den Tisch.”
Die 🇪🇺 Kommission & Unternehmen wie Biontech müssen dafür den Weg frei machen.

The plenary debate about the Covid vaccines makes it crystal clear.
We need more transparency and a full disclosure of the 🇪🇺 vaccine contracts. #COVID

Ich wünsche mir im Bundestagswahlkampf weniger Personalpolitik und mehr Inhalte.
Die Bundestagswahl ist keine TV Show & wir haben kein Präsidentschaftsmodell. #ArminLassEs

Youtube
Facebook

15 hours ago

Rasmus Andresen

“Wenn wir die Impfbereitschaft erhöhen und Verschwörungserzählungen das Handwerk legen wollen, müssen alle Informationen auf den Tisch.”

Die EU-Kommission und Unternehmen wie Biontech müssen dafür den Weg frei machen.
... See MoreSee Less

5 days ago

Rasmus Andresen

Heute hat die EU-Kommission den Wunsch von mehr als einer Million Europäer* innen ignoriert. Die Minority SafePack Initiative setzt sich für den Schutz von Minderheiten in ganz Europa ein, doch die Kommission möchte nichts unternehmen.

Doch so einfach kommt die Kommission nicht davon. Wir kämpfen weiter!
... See MoreSee Less

5 days ago

Rasmus Andresen

Heute haben wir über den EU-Forschungsfonds für Kohle und Stahl diskutiert.

Ja, den gibts tatsächlich. In der Vergangenheit wurden damit sogar Projekte der Kohlelobby Euracoal finanziert. Auch wenn sich die Kommission heute nicht daran erinnern konnte.

This has to stop!
... See MoreSee Less

1 week ago

Rasmus Andresen

Wir wollen die Marktmacht der großen Techkonzerne wie Facebook brechen!

Unter anderem geht es darum, dass Nachrichten von zum Beispiel Whatsapp zu Telegram geschickt werden können. Die Kommission will das nicht nicht, antwortet ausweichend und schützt Facebook und co. Meine Frage an die Kommission:
... See MoreSee Less

4 weeks ago

Rasmus Andresen

Entspannte Tage & Danke an alle die unsere Gesellschaft in diesem Jahr am Laufen halten.

💚

Foto Props an Peter Kröber
... See MoreSee Less