LGBTIQ*

Rasmus setzt sich für ein buntes und vielfältiges Europa ein. Als Teil der fraktionsübergreifenden LGBTI Intergroup bekämpft Rasmus jegliche Form von Diskriminierung auf der Grundlage von Genderidentität und sexueller Orientierung.

23. Juni 2021

Ungarns Anti-LGTBI*-Gesetze: EU-Kommission muss Vertragsverletzungsverfahren vorbereiten

Zu den Ankündigungen von EU Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen, einen Brief an die ungarische Regierung zu senden, in welchem die EU-Kommission ihre rechtlichen Bedenken gegen die neuen ungarischen Anti-LGBTI*-Gesetze ...

  • EU
  • Ungarn
weiterlesen
22. Juni 2021

Starkes Zeichen: EU-AußenministerInnen verurteilen Ungarn

Beim Treffen der EU-AußenministerInnen in Luxemburg haben sich mehrere EU-Mitgliedstaaten einer Erklärung angeschlossen, die sich klar gegen die jüngsten Gesetzesänderung Ungarns richten. Sie stellte eine klare Stigmatisierung von LGTBIQ-Personen dar ...

  • EU
  • Ungarn
weiterlesen
21. Juni 2021

Letter: : The situation of LGBTI rights defenders in Turkey, and in particular police abuse of human rights defender of Sergen Kahraman Çotak

President, H.E. Recep Tayyip Erdoğan Minister of Justice, H.E. Abdulhamit Gül Minister of Foreign Affairs, H.E. Mevlüt Çavuşoğlu Minister of Interior, H.E. Süleyman Soylu President of the Ministry of Justice ...

  • Türkei
weiterlesen
15. Juni 2021

Ungarn: LGTBIQ-Diskriminierung darf in der EU nicht geduldet werden!

Heute hat das ungarische Parlament gleich mehrere Gesetzesänderungen beschlossen, die LGTBIQ-Personen massiv diskriminieren, besonders auch Kinder und Jugendliche. Rasmus Andresen, Mitglied der LGBTI-Intergroup des Europäischen Parlaments kommentiert: “Die neuen Formulierungen ...

  • EU
  • Ungarn
weiterlesen
15. Juni 2021

Letter: Civil Code of Kosovo and the inclusion of same-sex partnerships

Albulena HAXHIU Minister of Justice, Government of Kosovo Cc: Isuf Jahmurataj Chair, Working group for reviewing the draft Civil Code Dear Minister of Justice, Albulena Haxhiu, As Members of the ...

  • Kosovo
weiterlesen
14. Juni 2021

Ungarns LGBTI* feindliches Gesetz gehört gestoppt.

Morgen wird im ungarischen Parlament über Änderungen von mehreren Gesetzen abgestimmt. Abgeordnete der ungarischen Regierungspartei Fidesz haben dazu eine Reihe von Änderungsanträgen eingebracht, die LGBTIQ-Personen direkt diskriminieren und gegen geltendes ...

  • EU
  • Ungarn
weiterlesen
1 2 3 4 5 11
Twitter
Twitter

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Youtube
Facebook
Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Inhalt laden