LGBTIQ*

Rasmus setzt sich für ein buntes und vielfältiges Europa ein. Als Teil der fraktionsübergreifenden LGBTI Intergroup bekämpft Rasmus jegliche Form von Diskriminierung auf der Grundlage von Genderidentität und sexueller Orientierung.

22. September 2020

Letter addressed to the European Olympic Committees (EOC)

Acting President, Executive Committee, Niels NYGAARD Secretary-General, Executive Committee, Raffaele PAGNOZZI Chair, European Union Commission, Juri TAMM Chair, Gender Equality in Sport Commission, Sarah KEANE Chair, Environment and Sports for ...

weiterlesen
  • EU
Rasmus bei einer Demonstration, im Hintergrund Menschen mit Regenbogenfahnen
 Copyright  Clemens / Büro Rasmus
15. September 2020

Rede: Wir Grüne finden: Kein Präsident der Welt hat das Recht gegen Minderheiten zu hetzen!

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Seit der polnischen Präsidentschaftswahl wird die Situation für LGBTI* immer schwieriger. Polens Präsident ...

weiterlesen
 Copyright  Schoelperfree pixabay
4. September 2020

Letter to the Government of North Macedonia

Subject: Request to adopt the Law on Prevention of and Protection against Discrimination Dear Prime-Minister of North Macedonia, Zoran Zaev, Dear Deputy Prime-Minister for Political System and Intercommunity Relations, Artan ...

weiterlesen
  • EU
  • Nordmazedonien
22. Juli 2020

Reply „Letter from MEPs – situation of unmarried bi-national couples – border closures“

Dear Honourable Members, Thank you for your letter of 1 July 2020 in which you support the efforts of the Commission to lift some ofthe travel restrictions related to COVID-19 ...

weiterlesen
  • EU
2. Juli 2020

Love is not Tourism

Der Europaabgeordnete und Mitglied der interfraktionellen Gruppierung für LGBTI-Rechte im Europaparlament Rasmus Andresen hat gemeinsam mit der Europaabgeordneten Hannah Neumann einen Brief an die EU Innenkommissarin Ylva Johansson gesendet. In ...

weiterlesen
  • EU
1. Juli 2020

Letter to Commissioner Johansson on bi-national unmarried couples

Dear Commissioner Johansson, The outbreak of the Corona Crisis has brought substantial hardships to many individuals within the European Union and around the globe. These hardships have proven particularly hard ...

weiterlesen
  • EU
1 2 3 4 5 7
Instagram
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar
Es gab ein Problem mit deinem Instagram-Feed.
Twitter

We need to ensure that the 250 BN 🇪🇺 Green Bonds are delivering a high standard for green investments.
We need to exclude investments in gas & harmful agriculture.

I asked commissioner @JHahnEU on the quality of the #greenbonds & will fight against loopholes in the framework.

Im @EP_Budgets fragen viele Kolleg*innen Haushaltskommissar @JHahnEU zur anstehenden Entscheidung des @BVerfG zum #Wiederaufbaufonds. Die @EU_Commission macht sich wenig Sorgen, dass das Verfassungsgericht den Fonds stoppt, mahnt aber an rechtzeitig zu entscheiden. #EconTwitter

Die 🇪🇺 kann mit dem Wiederaufbaufonds & 250 Mrd Green Bonds zum weltweit führenden Klimafinanzierer werden.
Die 🇪🇺 #GreenBonds dürfen kein Fake werden!
Wir müssen fossile Energie & klimaschädliche Landwirtschaft aus den Investitionen ausschließen.

Youtube
Facebook

1 day ago

Heute haben wir über die neue Datenstrategie der 🇪🇺 im Industrieausschuss gesprochen. Wir Grüne ist klar, wir wollen dass alle Menschen bestkmmen können was mit ihren Daten geschieht. Deshalv müssen wir die Datensammelmacht von #Facebook#Google und co begrenzen.Aber reicht das aus? 🤔Wir Grüne wollen, dass Menschen statt #BigTech die komplette Macht zu geben in sogenannten Datengenossenschaften sich zusammenschließen können & selbst entscheiden wofür ihre Daten verwendet dürfen (beispielsweise für Non profit Organisationen).Klingr nerdy, wäre aber eine riesen Chance. 🤔🤓😎 ... See MoreSee Less

4 days ago

Die Macht der großen Digitalkonzerne schadet unserer Demokratie und kleineren Unternehmen.Deshalb kämpfe ich im Europäischen Parlament dafür die Macht von Facebook, Google, Amazon und co zu beschränken, fairen Wettbewerb zu ermöglichen und Verbraucher*innenrechte zu stärken.Gute Hintergründe & mein Statement dazu im ARD Mittagsmagazin.www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/videos/einzelhaendler-gegen-onli...Die Pandemie hat vielen Ladeninhabern zu schaffen gemacht. Profitiert hat vom Lockdown vor allem der Onlinehandel. Dem hat eine Berliner Spielwaren-Händlerin den Kampf angesagt. ... See MoreSee Less