Norddeutschland

Als Flensburger ist Rasmus für die regionale Betreuung Schleswig-Holsteins zuständig. Schleswig-Holstein braucht mehr EU-Mittel für digitale Infrastruktur, umweltfreundliche Mobilität und soziale Projekte. Der Norden kann gerade mit seinen Erneuerbaren Energie und Unterstützung der EU zu einer Modellregion für ein nachhaltiges Europa werden. Als Teil der dänischen Minderheit in der Grenzregion steht Rasmus für eine enge Zusammenarbeit über die Grenze Schleswig-Holsteins bis hinein nach Dänemark.

11. Januar 2021

Neue Regeln müssen für Grenzpendler*innen umsetzbar gemacht werden

Zu den neuen Einreisebeschränkungen nach Dänemark, die unter anderem einen wöchentlichen Covid-Test für Grenzpendler*innen vorsehen, sagt der schleswig-holsteinische Europaabgeordnete und stv. Mitglied im EU Binnenmarktausschuss Rasmus Andresen: „Europa befindet sich ...

weiterlesen
  • Schleswig-Holstein
8. Dezember 2020

Neue Studie zu Rechtsstaatlichkeit und Corona: Corona-Maßnahmen zu Lasten von Demokratie und Grundrechten sind inakzeptabel

Am 8. Dezember hat die Grünen/EFA-Fraktion eine Studie veröffentlicht, die die Auswirkungen der nationalen Not-Maßnahmen aller EU-Mitgliedstaaten während der ersten Welle der Covid-19 Pandemie auf Demokratie, Freizügigkeit, Schutz Geflüchteter und Datenschutz ...

weiterlesen
  • Schleswig-Holstein
Rasmus während er eine Rede hält, im Hintergrund die europäische Flagge
 Copyright  Fenja / Büro Rasmus
7. Dezember 2020

Amazon muss zahlen

Im Lauf der Corona-Pandemie ist Amazon zu einem Billionen-Dollar-Unternehmen gewachsen und CEO Jeff Bezos zum ersten Menschen der Geschichte geworden, der mehr als 200 Milliarden Dollar Privatvermögen besitzt. Während die ...

weiterlesen
  • Schleswig-Holstein
4. Dezember 2020

Der Anfang vom Ende der Ölbohrungen in der Nordsee

Dänemark wird keine neuen Ölbohrungen in der Nordsee mehr vornehmen. Der schleswig-holsteinische Europaabgeordnete Rasmus Andresen fordert daher, dass weitere Staaten wie Deutschland und die Niederlande sich dem dänischen Beschluss anschließen ...

weiterlesen
  • Dänemark
  • Schleswig-Holstein
15. November 2020

MdEP Rasmus Andresen, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Flensburg und GRÜNE JUGEND Flensburg kritisieren dänisches Predigtengesetz scharf

Die dänische Regierung plant ein Gesetz, das religiöse Predigten und Verkündungen in anderen Sprachen als Dänisch verbieten soll. Anderssprachige Predigten und Verkündungen sollen nur mit dänischen Übersetzungen erlaubt werden. Damit ...

weiterlesen
  • Dänemark
22. Oktober 2020

Morgen zeigt sich wer die Klimakrise Ernst nimmt.

Der Schleswig-Holsteinische EU-Abgeordnete Rasmus Andresen fordert seine schleswig-holsteinischen Kolleg*innen auf gegen die EU Agrarreform und für eine nachhaltige Landwirtschaft zu stimmen. Am Freitag stimmt das Europäische Parlament nach der Beratung ...

weiterlesen
  • EU
  • Schleswig-Holstein
1 2 3 4 15
Instagram
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar
Es gab ein Problem mit deinem Instagram-Feed.
Twitter

Wir brauchen keinen Populisten im Kanzlerinnenamt, der seine Nase in den Wind hält, sondern eine überzeugte Europäer*in, die mit der 🇪🇺 Kommission zusammenarbeitet und bereit ist die EU zu stärken damit Sie in der Lage ist ihren Job gut zu machen.
#Soeder #allesistdrin #btw21

Anne Gellinek@a_gellinek

Söder ist‘s egal, Hauptsache, es lässt ihn strahlen.
Putin ist‘s recht: Hauptsache, es spaltet. https://twitter.com/sputnikvaccine/status/1379773891179114500

Stort tillykke til vores søsterparti @InuitAtaqatigi1 med det flotte valg! 🇩🇰🇬🇱 Vi hepper på jer i kampen for et mere retfærdigt og bæredygtigt Grønland. #glvalg21

Bei Wahlen in #Groenland wurde Múte B. Egede von der links ökologischen IA mit 36% Wahlsieger.
An wenigen Orten dieser Welt sind Konflikte um Ressourcen & Klima so deutlich wie in Grönland.
Wahlentscheidend war der Widerstand gegen ein Bergbauprojekt. https://www.tagesschau.de/ausland/europa/wahl-in-groenland-103.html

Mit Annalena #Baerbock und Robert #Habeck haben wir ein starkes Spitzenduo für die #btw21 und am 19.4. stellen wir vor, wer von beiden die Kanzler*in-Kandidatur übernehmen soll. #AllesIstDrin

Youtube
Facebook

6 hours ago

Ein Teil der Geschäftspraxis von den Big-Tech Unternehmen wie die personalisierte Werbung sollte abgeschafft werden.Mein Beitrag im Mittagsmagazin.Die Pandemie hat vielen Ladeninhabern zu schaffen gemacht. Profitiert hat vom Lockdown vor allem der Onlinehandel. Dem hat eine Berliner Spielwaren-Händlerin den Kampf angesagt. ... See MoreSee Less