LGBTIQ*

Rasmus setzt sich für ein buntes und vielfältiges Europa ein. Als Teil der fraktionsübergreifenden LGBTI Intergroup bekämpft Rasmus jegliche Form von Diskriminierung auf der Grundlage von Genderidentität und sexueller Orientierung.

19. März 2021

Letter: Attempts of the Hungarian media regulation authority to censor LGBTI-friendly campaign

Dear Executive Vice-President Margrethe Vestager, Dear Vice-President Vera Jourova, Dear Commissioner Helena Dalli, On Tuesday 2 March, the Media Council of the National Media and Infocommunications Authority (NMHH – Media ...

weiterlesen
  • EU
10. März 2021

LGTBIQ Freedom Zone: Schutz der Grundrechte in allen Mitgliedstaaten sicherstellen

Das Europäische Parlament wird während der aktuellen Plenarwoche eine Resolution zur Ausrufung der EU zum Freiheitsraum für LGTBIQ-Personen beschließen (LGTBIQ-Freedom Zone). Dies ist eine Reaktion darauf, dass einige polnische Gemeinden, ...

weiterlesen
  • EU
18. Februar 2021

Nomination of Tymoteusz Adam Zych as Member of the European Economic and Social Committee (EESC)

Dear President and Vice-Presidents, As members of the LGBTI Intergroup in the European Parliament, we write to you with concern over the recent taking up of functions of Tymoteusz Adam ...

weiterlesen
  • EU
  • Polen
16. Februar 2021

LGTBI*: Corona-Krise verschlimmert die Lebenssituation

Heute hat der Dachverband für NGOs im Bereich LGTBI*-Rechte, ILGA-Europe, seinen Jahresbericht veröffentlicht. Der Bericht zeigt auf, wie während der Pandemie Missbrauch und Hassreden zugenommen haben. Oft mussten LGTBI* wieder ...

weiterlesen
  • EU
11. Februar 2021

Alarmierende Lage von LGBTI Personen in Uganda

Das Europaparlament hat heute eine Resolution zur politischen Lage in Uganda verabschiedet. In der Resolution verurteilt das Parlament die undemokratischen und intransparenten Bedingungen der Parlamentswahlen im Januar, sowie die anhaltende ...

weiterlesen
  • EU
  • Uganda
10. Februar 2021

Anfrage und Antwort der EU-Kommission: Kleintransporter, mit denen zur Hetze gegen LGBTI-Personen in Polen aufgerufen wird

Eine besorgniserregende Anzahl von Kleintransportern werden von Organisationen wie „Fundacja Pro – Prawo do życia“ dazu genutz, regelmäßig zu hasserfüllten Äußerungen gegen LGBTI-Personen in Polen aufzurufen, indem in verschiedenen Städten ...

weiterlesen
  • EU
  • Polen
1 2 3 7
Instagram
Diese Fehlermeldung ist nur für WordPress-Administratoren sichtbar
Es gab ein Problem mit deinem Instagram-Feed.
Twitter

We need to ensure that the 250 BN 🇪🇺 Green Bonds are delivering a high standard for green investments.
We need to exclude investments in gas & harmful agriculture.

I asked commissioner @JHahnEU on the quality of the #greenbonds & will fight against loopholes in the framework.

Im @EP_Budgets fragen viele Kolleg*innen Haushaltskommissar @JHahnEU zur anstehenden Entscheidung des @BVerfG zum #Wiederaufbaufonds. Die @EU_Commission macht sich wenig Sorgen, dass das Verfassungsgericht den Fonds stoppt, mahnt aber an rechtzeitig zu entscheiden. #EconTwitter

Die 🇪🇺 kann mit dem Wiederaufbaufonds & 250 Mrd Green Bonds zum weltweit führenden Klimafinanzierer werden.
Die 🇪🇺 #GreenBonds dürfen kein Fake werden!
Wir müssen fossile Energie & klimaschädliche Landwirtschaft aus den Investitionen ausschließen.

Youtube
Facebook

1 day ago

Heute haben wir über die neue Datenstrategie der 🇪🇺 im Industrieausschuss gesprochen. Wir Grüne ist klar, wir wollen dass alle Menschen bestkmmen können was mit ihren Daten geschieht. Deshalv müssen wir die Datensammelmacht von #Facebook#Google und co begrenzen.Aber reicht das aus? 🤔Wir Grüne wollen, dass Menschen statt #BigTech die komplette Macht zu geben in sogenannten Datengenossenschaften sich zusammenschließen können & selbst entscheiden wofür ihre Daten verwendet dürfen (beispielsweise für Non profit Organisationen).Klingr nerdy, wäre aber eine riesen Chance. 🤔🤓😎 ... See MoreSee Less

4 days ago

Die Macht der großen Digitalkonzerne schadet unserer Demokratie und kleineren Unternehmen.Deshalb kämpfe ich im Europäischen Parlament dafür die Macht von Facebook, Google, Amazon und co zu beschränken, fairen Wettbewerb zu ermöglichen und Verbraucher*innenrechte zu stärken.Gute Hintergründe & mein Statement dazu im ARD Mittagsmagazin.www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/mittagsmagazin/videos/einzelhaendler-gegen-onli...Die Pandemie hat vielen Ladeninhabern zu schaffen gemacht. Profitiert hat vom Lockdown vor allem der Onlinehandel. Dem hat eine Berliner Spielwaren-Händlerin den Kampf angesagt. ... See MoreSee Less