Rasmus hinter einem Rednerpult, auf dem das Logo der Grünen und der Spruch
 Copyright  Fenja / Büro Rasmus

Pressemitteilungen

 Copyright  Clemens / Büro Rasmus
22. Januar 2021

Grenzen müssen offen bleiben!

Einige EU-Mitgliedstaaten denken laut über weitere Verschärfungen an ihren Grenzen innerhalb des Schengenraums nach. Auch weitere Grenzkontrollen werden nicht ausgeschlossen. Wir müssen aber unbedingt eine Situation verhindern, wie wir sie ...

weiterlesen
  • EU
19. Januar 2021

Offener Brief an EU Kommission – MSPI ist nicht am Ende

Nachdem die EU Kommission in der vergangenen Woche ihre ablehnende Haltung gegenüber der Minority Safepack Initiative veröffentlicht hat, haben viele Europaabgeordnete nun fraktionsübergreifend in einem offenen Brief an Kommissionspräsidentin von ...

weiterlesen
  • EU
19. Januar 2021

EU-Impfstoffverträge vollständig offen legen

Die EU-Kommission hat einigen Abgeordneten des Europäischen Parlaments Zugang zum Vertrag zum Ankauf des Covid-Impfstoffes mit dem Hersteller CureVac gegeben. Der haushaltspolitische Sprecher der Grünen Europafraktion Rasmus Andresen, der die ...

weiterlesen
  • EU
15. Januar 2021

Verspielte Chance beim Minderheitenschutz

Im Rahmen der Europäischen Bürgerinitiative muss die EU Kommission einen Fahrplan präsentieren, in dem sie vorstellt ob, wann und wie sie gedenkt die Forderungen aus der sogenannten ECI Minority Safepack ...

weiterlesen
  • EU
11. Januar 2021

Der Haushaltsausschuss macht den Weg für das historische Corona-Wiederaufbaupaket frei

Am heutigen Montag, 11. Januar, haben Haushalts- und Wirtschaftsausschuss des Europäischen Parlaments den Weg für das historische Covid-Krisenpaket freigemacht. 78 Abgeordnete stimmten für die Einigung, 13 enthielten sich, fünf Parlamentarier*innen ...

weiterlesen
  • EU
11. Januar 2021

Kommission legt EU-Impfstoffverträge endlich offen

Die Abgeordneten des Europäischen Parlaments werden die von der EU-Kommission mit den Herstellern von Corona-Impfstoffen geschlossenen Verträge in Zukunft einsehen können. Das hat EU-Gesundheitskommissarin Stelle Kyriakides an diesem Montag, 11. ...

weiterlesen
  • EU
1 2 3 35
Instagram
Twitter

9/ Politiker wie @RasmusAndresen & @WSchinnenburg wollen jetzt erfahren, wie genau die Verhandlungen abliefen. Inwiefern pushte Deutschland “sein” Unternehmen? Interessant: Mit Sanofi hängt auch ein anderer EU-Partner hinterher - ein französischer. @welt

#Amthor hat Frauen das Selbstbestimmungsrecht über ihre Schwangerschaft abgesprochen, für den Bundestags-Vize der AfD gestimmt und hatte einen mittelschweren Bestechlichkeitsskandal am Hals.

Aber lustig, wie er da in einem Raum mit Bodo Ramelow (!) singt.

Knapp 60 von 83 Millionen Menschen in Deutschland nutzen #WhatsApp (!!). Über 30 Mio. #Facebook.

Es schadet unserer Demokratie & Wirtschaftsordnung, wenn wenige Konzerne unsere Kommunikation dominieren.

2021 muss sich das ändern.
#breakupbigtech

Egal ob Laschet , Söder oder Scholz.
Nordstream 2 bleibt klimaschädlich.
#VollgasInDieKrise

https://www.nachrichten.at/politik/aussenpolitik/laschet-verteidigt-nord-stream-2;art391,3342854

Youtube
Facebook

4 days ago

Rasmus Andresen

The European Parliament supports the right to disconnect.

Gerade in Covid-Zeiten, im Homeoffice vermischen sich Arbeits- und Privatleben. Deshalb hat das Europaparlament heute für ein Recht auf Nichterreichbarkeit gestellt.
... See MoreSee Less

6 days ago

Rasmus Andresen

“Wenn wir die Impfbereitschaft erhöhen und Verschwörungserzählungen das Handwerk legen wollen, müssen alle Informationen auf den Tisch.”

Die EU-Kommission und Unternehmen wie Biontech müssen dafür den Weg frei machen.
... See MoreSee Less

1 week ago

Rasmus Andresen

Heute hat die EU-Kommission den Wunsch von mehr als einer Million Europäer* innen ignoriert. Die Minority SafePack Initiative setzt sich für den Schutz von Minderheiten in ganz Europa ein, doch die Kommission möchte nichts unternehmen.

Doch so einfach kommt die Kommission nicht davon. Wir kämpfen weiter!
... See MoreSee Less