Vita

Flensburg, Dänemark, Schleswig-Holstein – Europa!

  • 1986 geboren im Ruhrgebiet.
  • 1986 – 2005 Aufgewachsen in Flensburg als Teil der dänischen Minderheit:
    Dänischer Kindergarten Jørgensbybørnehave
    Grundschule Jørgensbyskole
  • 2001 Eintritt bei Bündnis 90/Die Grünen und der Grünen Jugend
  • 2005 Abitur an der Duborgskolen in Flensburg
  • 2005 – 2006 Zivildienst bei den Mürwiker Werkstätten in Flensburg
  • Landesvorsitzender der Grünen Jugend Schleswig-Holstein
  • 2008 Wahlkampf für Barack Obama in den USA
  • 2006 – 2009 Studium in Roskilde
    Abschluss: Bachelor in Kommunikations- und Verwaltungswissenschaften
    Politisch aktiv bei SF (Socialistik Folkeparti) und dessen Jugendorganisation SFU
    Arbeit im dänischen Parlament und einer Kindertagesstätte
  • 2009 – 2012 Wahl in den schleswig-holsteinischen Landtag als Teil der grünen Opposition.
  • 2012 – 2017 Wiederwahl in den schleswig-holsteinischen Landtag als Teil der
    regierungstragenden grünen Fraktion.
  • 2012 – 2015 Mitglied im grünen Bundesparteirat
  • 2017 – 2019 Wiederwahl in den schleswig-holsteinischen Landtag als Teil der regierungstragenden grünen Fraktion und Landtagsvizepräsident.
  • Seit 2019 Wahl in das Europaparlament für die Fraktion Greens/Efa.
    Mitglied und Koordinator der grünen Fraktion im Haushaltsausschuss.
    Stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Industrie, Energie und Forschung (ITRE) und im Binnenmarktausschuss (IMCO).
    Dort zuständig für die Themen künstliche Intelligenz, digitale Infrastruktur, freies Internet und Start-Ups.
    Mitglied der LGBTI*-Intergroup
    Als Flensburger ist Rasmus für die regionale Betreuung Schleswig-Holsteins zuständig und setzt sich dafür ein, mehr Mittel für digitale Infrastruktur, umweltfreundliche Mobilität und soziale Projekte nach Schleswig-Holstein zu holen.