Norddeutschland

Als Flensburger ist Rasmus für die regionale Betreuung Schleswig-Holsteins zuständig. Schleswig-Holstein braucht mehr EU-Mittel für digitale Infrastruktur, umweltfreundliche Mobilität und soziale Projekte. Der Norden kann gerade mit seinen Erneuerbaren Energie und Unterstützung der EU zu einer Modellregion für ein nachhaltiges Europa werden. Als Teil der dänischen Minderheit in der Grenzregion steht Rasmus für eine enge Zusammenarbeit über die Grenze Schleswig-Holsteins bis hinein nach Dänemark.

1. Februar 2019

PE Flensburger Werft – Gemeinsame Lösung in Sicht

Zur Zukunft und den Entwicklungen der Flensburger Werft erklärt der Flensburger Landtagsabgeordnete der Grünen, Rasmus Andresen: Wir Grüne stehen solidarisch an der Seite der Beschäftigen und unterstützen die Gewerkschaft IG ...

weiterlesen
  • Flensburg
28. Januar 2019

PE Gemeinsam können wir den Bau des Wildschweinzauns stoppen

Zum Baubeginn des dänischen Wildschweinzauns entlang der deutsch-dänischen Grenze sagt der europapolitische Sprecher der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Rasmus Andresen: Der Wildschweinzaun reiht sich neben Kürzungen im Asylbereich und ...

weiterlesen
  • Dänemark
  • Schleswig-Holstein
25. Januar 2019

PE/Rede Grenzpendler*innen: Lücken in der Sozialgesetzgebung schließen

die EU wird nur eine Zukunft haben, wenn soziale Teilhabe für alle gewährleistet wird. In den kommenden Wochen wird über die großen sozialen Themen in der Europäischen Union noch viel ...

weiterlesen
  • Dänemark
  • Schleswig-Holstein
15. Januar 2019

PE Grenzüberschreitender Austausch zu grenzüberschreitendem Bahnverkehr

Vertreter*innen der dänischen Partei SF (Socialistisk Folkeparti) sowie der Grünen haben sich am Montag in Flensburg zu einem verbesserten grenzüberschreitenden Bahnverkehr ausgetauscht. Bereits im Mai des vergangenen Jahres hatte der ...

weiterlesen
  • Schleswig-Holstein
14. Dezember 2018

PE / Rede Deutsch-dänische Kooperation: Vorbild für Zusammenarbeit, Menschenrechte und Demokratie

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Zur heutigen (14. Dezember 2018) Debatte im Landtag zu TOP 41 – Grenzüberschreitende ...

weiterlesen
  • Schleswig-Holstein
1 13 14 15
Instagram
Twitter

@RasmusAndresen erklärt in diesem Video "Warum wir #Schulden machen müssen" und warum Schulden halt nicht gleich Schulden sind. 💡🌻
https://youtu.be/iNBMppyabzI

Ohne euch läuft nix!

Ich unterstütze die Aktion der @IGBAU in #Flensburg für bessere Arbeitsbedingungen für Reinigungskräfte.

Die #EU-Kommission will Digitalkonzerne deutlich stärker regulieren. Mehr Transparenz und Kontrolle soll es geben. Für die Grünen nicht genug: Sie wollen Google, Amazon und andere notfalls aufspalten, schreibt Gastautor @RasmusAndresen. #Digitalisierung
https://www.cicero.de/wirtschaft/google-amazon-facebook-eu-digital-services-markets-act

Generationengerechte Politik bedeutet, in Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation zu investieren statt unsere Gesellschaft kaputtzusparen.

Dieser Film von @RasmusAndresen erklärt das sehr anschaulich. Bitte teilt ihn!

https://youtu.be/iNBMppyabzI

Die Dominanz der großen Digitalkonzerne schadet unserer Demokratie & Wirtschaftsordnung. Wie brechen wir die Marktmacht von Google, Facebook, Amazon & co?
Darüber diskutiere ich Dienstag mit @Senficon , @MonikaSchnitzer & @ZephyrTeachout.
Register:
https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN__nu7Kaq4RuC5C7fbZGM2pA

Youtube
Facebook

4 hours ago

Rasmus Andresen

Ohne euch läuft nix!

Ich unterstütze die Aktion der IG BAU in Flensburg für bessere Arbeitsbedingungen für Reinigungskräfte.
... See MoreSee Less

3 days ago

Rasmus Andresen

Auf einem toten Planeten gibt es keine Schulden. Die Covid Krise, die Klimakrise und die soziale Spaltung unserer Gesellschaft. Wir befinden uns in vielen Krisen.

Finanzpolitik muss auf diese Krisen reagieren und darf nicht tatenlos zusehen. In Deutschland meinen viele, dass kommende Generationen darunter leiden, wenn der Staat Schulden machen.
Das Gegenteil ist der Fall. Wenn wir als Reaktion auf die Covid Schulden kein Geld mehr in Bildung, Infrastruktur oder Klimainvestitionen stecken, werden wir alle verlieren.

Lasst uns nicht den Fehler aus früheren Finanzkrisen wiederholen und unseren Staat kaputt kürzen. Wir müssen jetzt Schulden machen um eine Zukunft zu haben.
... See MoreSee Less

4 days ago

Rasmus Andresen

Dem Pharmakonzern Pfizer wird vorgeworfen lateinamerikanische Regierungen bei den Covid-Impstoffen zu erpressen. Um Zugang zu den Impfstoffen zu bekommen soll Pfizer von den Regierungen verlangt haben, ihr öffentliches Vermögen (Gebäude, Straßen, Häfen) als Garantie einzusetzen.

Pfizer probiert zu Lasten von ärmeren Staaten Profite zu machen.

Ich habe dazu A. Hwang von Pfizer befragt?

Ihre Antwort?
🤷🏻‍♀️
... See MoreSee Less

2 weeks ago

Rasmus Andresen

Ich freue mich auf zwei spannende Diskussionen heute Abend, bei denen ihr dabei sein könnt.

Ab 18 Uhr spreche ich mit Bündnis 90/Die Grünen Kiel über die US-Wahl. Mehr dazu hier: www.facebook.com/events/441941183508224

Ab 19 Uhr rede ich mit Grüne Flensburg über Haushaltsprobleme nach Corona. Mehr dazu hier: www.facebook.com/132511980156991/posts/4830285070379635/?d=n
... See MoreSee Less